NORA

April 2021

Schauspiel nach Henrik Ibsen
Regie: Leon Nungesser

Premiere: Freitag, 16. April 2021, 19.00 Uhr

Nora bricht aus ihrer Rolle aus – trotz aller gesellschaftlichen Zwänge. Frauenrechte, soziale Probleme, ungleiche Chancenverteilung – all das sind Themen des Schauspiels von Henrik Ibsen, das zu seiner Zeit als Skandal eingestuft wurde und noch heute der Gesellschaft Fragen stellt. Diesen fragen stellt sich unser junges Ensemble.

Weitere Termine:

Mo., 19. April, Aufführung für Schulklassen* / 19.30 Uhr
Di., 20. April, Aufführung für Schulklassen* / 19.30 Uhr
Do., 22. April, Aufführung für Schulklassen* / 19.30 Uhr
Fr., 23. April, 19.30 Uhr
Sa., 24. April, 19.30 Uhr

*Reservierungen für Schulklassentermine bei
Torsten Lange, E-Mail: lange@ndb-nordenham.de
Tel.: 0176 30744311

Speeltied 2020/21

Liebe Gäste,
leeve Tokieker,

auf dieser Seite sehen Sie eine Übersicht über die Angebote der Niederdeutschen Bühne Nordenham – De Plattdüütsche – in der Spielzeit 2020/21.


2020:

Corona-Pause.

Leider können wir keine Aufführungen anbieten.


Januar 2021:

DÖÖR AN DÖÖR’NANNER

Plattdeutsche Komödie von Frank Grupe
(erschienen im Karl Mahnke Verlag, Verden)
Regie: Leon Nungesser

Premiere: voraussichtlich Mitte Januar 2021

Nach einem Unfall und einem längeren Sanatoriumsaufenthalt sucht Antonia Kleinschmitt im Hause von Hertha Müller-Meisenstein ein ruhiges Zimmer zur Untermiete, in dem sie sich wohlfühlen und ihr Leben neu ordnen kann. Was ihr die Vermieterin verschwiegen hat: Es handelt sich um ein Durchgangszimmer, das Antonias Nachbar dauernd durchqueren muss. Aber er ist nicht der einzige Störenfried. Andere Hausbewohner vereiteln mit Penetranz, dass Antonia auch nur einen Moment zur Ruhe kommt. Zu allem Überfluss verliebt sich die Protagonistin in ihren Nachbarn. Als dieser unter den Verdacht gerät, ein Massenmörder zu sein, ist das Chaos komplett.


April 2021

NORA

Schauspiel nach Henrik Ibsen
Regie: Leon Nungesser

Premiere: Fr., 16. April 2021, 19.00 Uhr

Nora bricht aus ihrer Rolle aus – trotz aller gesellschaftlichen Zwänge. Frauenrechte, soziale Probleme, ungleiche Chancenverteilung – all das sind Themen des Schauspiels von Henrik Ibsen, das zu seiner Zeit als Skandal eingestuft wurde und noch heute der Gesellschaft Fragen stellt. Diesen fragen stellt sich unser junges Ensemble.

Weitere Termine:

Mo., 19. April, Aufführung für Schulklassen / 19.30 Uhr
Di., 20. April, Aufführung für Schulklassen / 19.30 Uhr
Do., 22. April, Aufführung für Schulklassen / 19.30 Uhr
Fr., 23. April, 19.30 Uhr
Sa., 24. April, 19.30 Uhr

DÖÖR AN DÖÖR’NANNER

Januar 2021

Plattdeutsche Komödie von Frank Grupe
(erschienen im Karl Mahnke Verlag, Verden)
Regie: Leon Nungesser
Premiere: – coronabedingt verschoben – vermutlich Januar 2021

Bei Herta Müller-Meisenstein gucken eine ganze Menge Menschen in die Wohnung rein.

Nach einem Unfall und einem längeren Sanatoriumsaufenthalt sucht Antonia Kleinschmitt im Hause von Hertha Müller-Meisenstein ein ruhiges Zimmer zur Untermiete, in dem sie sich wohlfühlen und ihr Leben neu ordnen kann. Was ihr die Vermieterin verschwiegen hat: Es handelt sich um ein Durchgangszimmer, das Antonias Nachbar dauernd durchqueren muss. Aber er ist nicht der einzige Störenfried. Andere Hausbewohner vereiteln mit Penetranz, dass Antonia auch nur einen Moment zur Ruhe kommt. Zu allem Überfluss verliebt sich die Protagonistin in ihren Nachbarn. Als dieser unter den Verdacht gerät, ein Massenmörder zu sein, ist das Chaos komplett.

Weitere Aufführungstermine:

– verschoben! Nach der Corona-Zeit werden neue Termine bekanntgegeben!

Karten im Vorverkauf ab XXXX
Online bei reservix.de

oder in diesen Vorverkaufsstellen: NMT Nordenham – Marktplatz;
Kreiszeitung Wesermarsch – Bahnhofstraße
CenterParcs Nordseeküste – Tossens
u.v.a. mehr

Link: Vorverkaufsstellen in Nordenham
Link: Vorverkaufsstellen in Butjadingen

Fragen zum Theaterabo:
Traute Funk, Tel. 04731-205893   E-Mail: funk(a)ndb-nordenham.de