Kathrin Busch

Kathrin Busch hat nach dem Abitur an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst „Mozarteum“ in Salzburg Schauspiel studiert. Als Schauspielerin hat sie mehrere Jahre an verschiedenen Theatern, z.B. in Ulm, Karlsruhe, Darmstadt und Bremerhaven, verschiedenste Rollen gespielt und gesungen. Sie arbeitet als Sprecherin, steht hin und wieder vor der Kamera und hat als Dozentin an der Hochschule für Musik in Karlsruhe Schauspielgrundlagen unterrichtet und an der Theaterakademie in Mannheim Rollenarbeit.

Neben ihrer schauspielerischen Arbeit hat sie 2010 begonnen theaterpädagogisch mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu arbeiten. Gemeinsam mit einer Kollegin gründete sie die Gruppe Propeller Produktionen, die mobile Theaterstücke für Kinder und Jugendliche und Erwachsene anbietet, außerdem in Projekten, Workshops, Weiterbildungen und Seminaren für unterschiedliche Gruppen Theater und Kunst zum Erlebnis für Kopf und Körper, Herz und Verstand machen möchte.

2019 entwickelt und inszeniert sie für die Niederdeutsche Bühne Nordenham ein Stück über das Leben und Werk von Alma Rogge.

ALMA-ROGGE-PROJEKT

Februar 2019

Eine theatralische Annäherung an die Heimatdichterin Alma Rogge anlässlich ihres 50. Todestages.

Regie: Kathrin Busch & Leon Nungesser
Premiere:  7. Februar 2019, 19 Uhr

„Wir wollen Sie nicht vergessen“  –  dieses Motto hat der Vorsitzende des Rüstringer Heimatbundes Hans-Rudolf Mengers für das Erinnern an Alma Rogge im Jahr 2019 ausgegeben. Vor 50 Jahren verstarb die Heimatdichterin und wurde in Rodenkirchen beigesetzt.

Mit einem Theaterprojekt nähert sich die Niederdeutsche Bühne Nordenham und deren Jugendgruppe TUSCULUM der Autorin.  Zur Mitwirkung aufgerufen sind alle, die Lust auf Theater haben und sich mit Leben und Wirkung der Autorin befassen möchten.

Weitere Aufführungen:

Freitag, 8. Februar, 19.30 Uhr
Sonnabend, 9. Februar, 15.30 Uhr
Sonntag, 10. Februar, 15.30 Uhr
Mittwoch, 13. Februar, 19.30 Uhr
Donnerstag, 14. Februar, 19.30 Uhr
Freitag, 15. Februar, 19.30 Uhr
Sonnabend, 16. Februar, 15.30 Uhr

Karten im Vorverkauf  bei Nordenham Marketing & Tourismus (NMT) am Marktplatz Nordenham

Gruppenreservierungen und Fragen zum Theaterabo:
Traute Funk, Tel. 04731-205893   E-Mail: funk(a)ndb-nordenham.de

Gefördert mit freundlicher Unterstützung durch
die Kulturstiftung Wesermarsch & den Rüstringer Heimatbund

 

Darstellerinnen und Darsteller auf der Bühne:

Luca Tom Goltz
Gudrun Günterberg
Jane Kleidon
Lasse Kramer
Bettina Müller
Melanie Müller
Luca Priebe
Udo Rohde
Melanie Ruprecht
Eric Stöver
Rolf Warnke
Heidrun Winter

 

Mitwirkende hinter den Kulissen:

Regie: Kathrin Busch & Leon Nungesser
Souffleuse: Vanessa Harfst
Bühnenbau: Georg Modersitzki, Werner Scholz, Heiko Cordes, Karl-Heinz Winter
Technik: Chris von Münster, Kevin Heimbucher, Maiko Plump
Maske: Petra Wilks, Rabea Friedrichs, Lena Mühlan, Chiara Bramanti


Rückblick:
Ein erstes „Kennenlerntreffen“ war am 17. August 2018, der
Probenbeginn war am 14. und 15. September. Die Proben finden immer freitags von 18 Uhr bis 20 Uhr statt.
Das Stück wird neu konzipiert. Rollen und Rollenumfang werden mit den Mitwirkenden erarbeitet. Die Regie hat die Schauspielerin Kathrin Busch aus Loxstedt übernommen, sie wird unterstützt von TUSCULUM-Gruppenleiter und Nachwuchsregisseur Leon Nungesser.